Haupt Menü

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag kein Mitglied hat in den nächsten 3 Tagen Geburtstag

Statistik

10 Beiträge


Wer ist online?

Insgesamt sind 6 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 6 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 107 Besuchern, die am 18.05.2010, 20:47 zeitgleich online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Rss-Feed

Meldungen




















Powered By phpBB3-Magic.de

Wiederholungstäter nach über 12 Jahren.

Uservorstellungen und Fragen zum Forumsbetrieb

Moderatoren: Orga-Team, Moderatoren

Wiederholungstäter nach über 12 Jahren.

Beitragvon gheiko » 16.04.2018, 18:47

Hallo Freunde.
Seit einigen Tagen bin ich frisch verknallter Mittfünfziger mit einer hübschen 20-jährigen Freundin. Sie war zu verlockend, ich konnte und wollte mich nicht länger zurückhalten.

Es grüßt Euch Heiko (bald 56) aus der Nähe von Berlin. Nach 40 Jahren mit vielen verschiedenen Mopeds (unter denen auch für einige Jahre eine XX war und die danach immer kleiner wurden) sann ich so nach dem wahren Sinn des Lebens. Freude an dem haben, was man tut.
Und so trug es sich zu, dass ich mich erinnerte, dass ich zwar viel Freude im Leben hatte und habe, aber das Grinsen unterm Helm auf der Dicken immer das dickste und fetteste war.
Erste zaghafte Gedanken aber auch Bedenken keimten auf. Engelchen und Teufelchen kamen zu Wort und wurden gehört. Aber was sie sagten stimmt zwar alles und war auch plausibel und logisch, nur eben nicht zum Grinsen.
Machen wir es kurz: Letzte Woche habe ich mir eine (muss nachgucken, sorry) 97-er SBB gekauft, obwohl ich sie nie gesehen, gehört, geschweige denn, gefahren habe.
Da ich beruflich etwas eingespannt bin, habe ich meinen Bruder hingeschickt, er war meine Augen, meine Ohren und mein Hintern. Daumen hoch. Meine Mutti hat sie sich dann in die Garage bringen lassen, den Kaufpreis bezahlt (ihr erstes Motorrad mit fast 77 gekauft) und mich angerufen.
Am Samstag bin ich mit einem Motorradanhänger nach Thüringen geflitzt, Schlüssel rein, Zündung - LIcht aus. Janee war klar, aufgeladen, mitgenommen..... man kann auf der AB auch 350km fahren und dabei 92% in den Rückspiegel gucken, kein Problem.
Zu Hause rasch die Batt aus der Yamaha (nicht meckern!) als Herzschrittmacher implantiert (ohne Abstoßungserscheinungen), Knöpfchen.... und da war sofort wieder dieses liebliche Geräusch, wenn die 160 Rappen leise freudig mit den Hufen scharren. Mir flossen die Tränen und dann kehrte dieses längst verschollene Grinsen in mein Gesicht zurück.
Bein ersten Ausritt stellte sich schnell die Gewissheit ein, dass einige Gäule wohl den Start verpennt haben oder ihre müden Glieder nicht sofort sortiert bekamen. Es ruckelt und scheppert bis 3k ziemlich, dann ist aber Ruhe und geht gewohnt nachhaltig nur noch in eine Richtung. Fast forward.
Vielleicht müssen die Futterdosierungseinrichtungen mal synchronisiert werden... oder weiß der Geier. Da kann ich mich aber erst in 2 Wochen drum kümmern. Erstmal werden die Gäule mit meinem Branntzeichen versehen (Zulassung) und bekommen neue Brückensteine als Beschlag. Ein paar Feinjustierungen an den Zügeln Hüh und Brrr (Gas, Bremse und Kupplung) habe ich schon gemacht... Dann sehen wir weiter.
Soweit erstmal von meiner Seite eine fröhliche Linke zum Gruß nebst einer ersten Anamnese.
Noch ist nicht alles rund was sich dreht und schwarze Hufe hat, aber ich bin optimistisch.
Achso: Baujahr 04/97, 23.500km, die letzten 2 Jahre vlt. 200km gefahren, Farbe: so ein (hmmmm) grau-braunes metallic (nicht das titan, so schön nicht), Reifen in der Mitte abgefahren :-)

Na denn..... auf eine Gute Zeit und allways :lol:

Gruß Heiko
Benutzeravatar
gheiko
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 14
Registriert: 16.04.2018
Postleitzahl: 15566
Land: Deutschland
Motorrad: CBR1100XX

Re: Wiederholungstäter nach über 12 Jahren.

Beitragvon olliH » 16.04.2018, 20:41

:W1

Und viel Spass mit der dicken!
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel
Benutzeravatar
olliH
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2008
Registriert: 26.04.2003
Wohnort: 56412 Heiligenroth
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland
Motorrad: KTM 1290 SD-R, RC04, CB1100R, XR600R, Morini 3,5

Re: Wiederholungstäter nach über 12 Jahren.

Beitragvon Tom666 » 16.04.2018, 22:29

Welcome Back ;)

Viel Spaß und immer schön oben bleiben :D
Benutzeravatar
Tom666
Mitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: 19.03.2014
Wohnort: Gundelfingen an der Donau
Postleitzahl: 89423
Land: Deutschland
Motorrad: Honda CBR 1100 XX

Re: Wiederholungstäter nach über 12 Jahren.

Beitragvon blackdabblix » 17.04.2018, 20:03

:D

Liebevoll geschrieben.. ::Suuuper::

Viel Spaß mit dem Hengst, wenn er wieder sauber rennt!
Benutzeravatar
blackdabblix
Mitglied
 
Beiträge: 32
Registriert: 14.01.2012
Postleitzahl: 672
Land: Deutschland
Motorrad: CBR 1100 XX

Re: Wiederholungstäter nach über 12 Jahren.

Beitragvon Buggy » 18.04.2018, 08:10

::Haaalllooo:: Heiko,

:Klasse: einstieg!!!

:W1

wünsche Dir eine unfallfreie Saison... ::Suuuper::
Man sieht sich
Gruß aus NRW
Buggy
Benutzeravatar
Buggy
Mitglied
 
Beiträge: 521
Registriert: 28.02.2011
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59073
Land: Deutschland
Motorrad: Honda XX Bj. 2001 Silber

Re: Wiederholungstäter nach über 12 Jahren.

Beitragvon UKO » 19.04.2018, 21:09

Moin und Herzlich Willkommen.
Deine Vergaser sind im Leelauf- und Übergangssystem zugegammelt vom Stehen. Wenn Du Glück hast, geht das mit einem Ultraschallbad wieder wech. Sonst Reparatursatz.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
Mitglied
 
Beiträge: 56
Registriert: 11.07.2016
Wohnort: Bremen
Postleitzahl: 28217
Land: Deutschland
Motorrad: CBR 1100 XX EML Speed 2000

Re: Wiederholungstäter nach über 12 Jahren.

Beitragvon gheiko » 20.04.2018, 12:23

Moin zusammen,

ist das sowas https://www.ebay.de/itm/Vergaser-Repara ... 3138658824 ?
Brauche ich davon 4 Stück?

Gruß Heiko
Benutzeravatar
gheiko
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 14
Registriert: 16.04.2018
Postleitzahl: 15566
Land: Deutschland
Motorrad: CBR1100XX

Re: Wiederholungstäter nach über 12 Jahren.

Beitragvon Spucki » 29.04.2018, 13:15

:W1
CBR1100XX Bj.98 Vergaser,Farbe Rot. CBR1100XX Bj.2001 Einspritzer Farbe Schwarz.
Benutzeravatar
Spucki
Mitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: 30.11.2015
Wohnort: Köln
Postleitzahl: 50769
Land: Deutschland
Motorrad: CBR1100XX 2001

Re: Wiederholungstäter nach über 12 Jahren.

Beitragvon UKO » 04.05.2018, 10:55

gheiko hat geschrieben:Moin zusammen,

ist das sowas https://www.ebay.de/itm/Vergaser-Repara ... 3138658824 ?
Brauche ich davon 4 Stück?

Gruß Heiko


Kann ich Dir nicht sagen, ich hab nen Einspritzer. Hol Dir erstmal Vergaserreiniger von Luise, in den Tank und den Tank möglichst in einem Rutsch leerfahren. Kann auch helfen. Wir hatten am letzten Woende ne XJR mit Vergaserschluckauf dabei, da hats geholfen.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
Mitglied
 
Beiträge: 56
Registriert: 11.07.2016
Wohnort: Bremen
Postleitzahl: 28217
Land: Deutschland
Motorrad: CBR 1100 XX EML Speed 2000

Re: Wiederholungstäter nach über 12 Jahren.

Beitragvon MagicXX » 12.05.2018, 20:05

Klasse post wünsche viel spass und ich habe auch eine 97er sollte dieselbe farbe sein :D

Bild
"Drive it like you stole it!"
(Richard Petty)
Benutzeravatar
MagicXX
Mitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: 31.08.2017
Postleitzahl: 80939
Land: Deutschland
Motorrad: Blackbird 1997


Zurück zu Rezeption



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste